Loading images...

Einzelwettkämpfe in Martell

Mit einem russischen Sieg begann das IBU-Cup-Wochenende in Martell. Der Einzelwettkampf sah den ersten wichtigen internationalen Sieg des Russen Timofey Lapshin, der nach zwei Fehlschüssen insgesamt den Deutschen Daniel Böhm und seinen russischen Landsmann Alexei Churine knapp hinter sich lassen konnte. Alle drei Athleten auf dem Podest hatten zwei Mal danebengeschossen. Die beste Leistung am Schießstand erbrachte der Österreicher Alex ander Nuss, der bei schwierigen Bedingungen nur einmal das Ziel nicht traf und am Ende Platz vier belegen konnte, noch vor Claudio Böckli aus der Schweiz und Florian Graf (Deutschland).

Der Sieger Lapshin kommt aus KraWinner-Men 20km Individual-Lapshin Timofey-Foto Leander Regensburgersnojarsk und feierte in Martell seinen ersten großen internationalen Erfolg. „Mit ähnlichen Bedingungen bin ich eigentlich schon gewöhnt. Windböen und kurzfristig einsetzender Schneefall machen mir n ichts aus, das haben wir auch in meiner Heimat zur Genüge“, erklärte Lapshin, der jedoch auf eine andere Schwierig keit der Strecken in Martell hinwies: „Hier geht es immer steil bergauf oder bergab, man kommt nie an einen S treckenabschnitt, wo man durchatmen kann“, lächelte er jedoch zufrieden. Zufriedene Gesichter sah man aber auch bei den ande ren Sportlern am Podest, die trotz der knappen Rückstände jedoch mit ihrer Leistung sehr glücklich waren. „Die größere Endgeschwindigkeit hat entschieden“, lächelte beispielsweise de Drittplatzierte Churine, der noch als Führender den Schießstand nach der letzten „Übung“ verlassen hatte. Doch am Ende entschieden wenige Sekunden für Lapshin.

Wie schnell es in einem Einzelwettkampf gehen kann, bewies der französische Junior Maxime Habran, der bis zur Hälfte des Rennens noch in Front lag, beim zweiten Liegend-Schießen jedoch alle fünf Mal danebenballerte und so hoffnungslos zurückfiel.

Bester heimischer Athlet war Dominik Windisch aus Antholz, der trotz seiner fünf Strafminuten den bemerkenswerten achten Pl atz erreichte.

Winner-Men 20km Individual-Daniel Böhm, Lapshin Timofey, Churine Alexey-Foto Leander Regensburger

Share

Kommentieren

WordPress | optimaclicks | Sitemap | login